Projekte - Archiv

Im Theater Keller62 Zürich am 8. September 2018

Download
Frank Wedekind - Der leidende Provokateur
Wedekind für Kunz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 145.2 KB
Download
Heinrich Böll - Der Mann mit den starken Frauen
BoellLesung_Flyer_Web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 775.8 KB

Nach der Aufführung in Zürich: Martin Kunz, Macha Soukenik, Sofie Erhardt und Heiko Strech (von links)

 


Download
Die Tod oder Der Mann und die Tod
DieTod_Flyer_Zuerichliest_GzD.pdf
Adobe Acrobat Dokument 129.9 KB

Download
Hochstapler und Schreib-Genie - Karl May
KarlMayLesung_KunzFlyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 277.4 KB

Leonce & Lena mit Echo.

Ein Lustspiel von Georg Büchner.

Regie und Stadelhofer Fassung: Heiko Srech

Musikalische Umrahmung "Les Musiciens Du Roi"

Aufführung der Theatergruppe Kantonsschule

Stadelhofen Zürich

Download
Hier gelangen Sie zum Programmtext mit den Zeichnungen von Charlotte Strech-Ballot
Strech Text und Zeichnungen zum Projekt
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Charlotte Strech-Ballot, die Mutter von Heiko Strech, wurde 1916 in Berlin geboren. Dort studierte sie an der Kunstakademie, heiratete den Grafiker Günter Strech. Nach dem Krieg zog sie nach Düsseldorf

und zeichnete für Zeitungen und Bücher, machte Werbung und schuf Bühnenbilder. Bald zählte sie zu den bekanntesten Grafikerinnen Deutschlands. Sie starb 2009 in Düsseldorf.

"Lesen sie den Ozean!"

Eine literarische Bühnencollage über den Kapitän und Dichter Joseph Conrad von und mit Fred Kurer und Heiko Strech.

Aufgeführt im Theater Rigiblick Zürich

Download
Lesen Sie hier den Programmtext zu "Lesen Sie den Ozean"
Strech Conrad Flyer Text.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.1 MB

Heiko Strech als Dichter-Kapitän Joseph Conrad

Eine Inszenierung: "Nur noch ein Tag" von Joseph Conrad 

Henry James - Meister des Seelenthrillers

Theodor Fontane

"Effie Briest lebte bis 1952 am Bodensee"

Gabriel Garcia Márcquez

"Der scheue Gabo"

Mark Twain

Eine Hommage zum 175. Geburtstag und 100. Todestag.